Buchungsstart für die MSC Bellissima – das zweite Schiff der neuen Meraviglia-Generation

02/05/2017
MSC Cruises, das weltweit größte privat geführte Kreuzfahrt-Unternehmen und Marktführer für Kreuzfahrten in Europa, Südamerika und Südafrika, hat gestern den Buchungsstart für MSC Bellissima bekannt gegeben. In seiner ersten Saison wird das Schiff, das zweite der neuen Meraviglia-Generation, ab März 2019 im westlichen Mittelmeer stationiert sein.
 
Ab dem 15. Mai 2017 können Gäste ihre Reise mit MSC Bellissima buchen. Für Mitglieder des MSC Voyagers Clubs ist die Buchung ab sofort geöffnet. Eines der Highlights an Bord von MSC Bellissima wird das einzigartige Entertainment-Erlebnis des „Cirque du Soleil at Sea“ sein. In zwei Vorstellungen an sechs Abenden in der Woche präsentieren die Weltklasse-Artisten ihr exklusiv für MSC konzipiertes Show-Programm in der „Carousel Lounge“, die speziell nach ihren Anforderungen und Bedürfnissen erbaut wurde. Gäste haben die Möglichkeit, ein ausgewähltes Pre-Show-Dinner in der Lounge zu genießen. MSC bietet damit auf MSC Meraviglia und MSC Bellissima ein unvergleichliches Show-Angebot auf See. Reisende, die vor dem 31. Juli 2017 einen Urlaub mit MSC Bellissima buchen, erhalten das umfassende Dine&Show Paket im Rahmen ihrer Buchung(1) gratis.
 
Gianni Onorato, Chief Executive Officer bei MSC Cruises, kommentiert: „MSC Bellissima wird innerhalb von zwei Jahren das vierte neue Schiff sein, das wir in unserer Flotte begrüßen. Als Teil einer der modernsten Kreuzfahrt-Flotten auf See symbolisiert sie unseren Anspruch, den Urlaub der Gäste mit modernsten und innovativsten Schiffen zu einem ganz besonderen Erlebnis zu machen. Bei den Schiffen der Meraviglia-Generation sind wir besonders stolz auf die einzigartige Partnerschaft mit dem Cirque du Soleil, der für die vier Schiffe der Generation insgesamt acht neue Shows konzipiert. Mit den zwei neuen Shows für MSC Bellissima geben wir den Gästen daher einen weiteren Grund, das neue Mitglied unserer Flotte zu erleben.“

MSC Bellissima bietet Kreuzfahrtgästen darüber hinaus weitere Highlights:

• Sechs Häfen in sieben Nächten im westlichen Mittelmeer: MSC Bellissima wird in den Häfen von Genua, Marseille und Barcelona anlegen und Destinationen wie Neapel, Messina auf Sizilien und Valletta auf Malta besuchen. Hier haben die Gäste die Möglichkeit, aus einer Vielzahl an Aktivitäten und Angeboten zu wählen, um die Reiseziele mit all ihrer Schönheit und unverwechselbaren Kultur kennenzulernen.
• Eine reichhaltige Auswahl an insgesamt zehn exquisiten und auch legeren Restaurants, die – in gewohnter MSC Tradition – stets frische und authentische Speisen bieten.
• Umfassende Familien- und Entertainmentangebote, die Groß und Klein gleichermaßen begeistern werden. Dazu zählen Kooperationen mit führenden Unternehmen wie der LEGO Group, dem Kinderausstatter Chicco, der DOREMI Studio Lounge, eine besondere Lounge für jegliche Familienaktivitäten, sowie dem DOREMI Tech Lab für alle Kinder, die Technik lieben.
• Eine mediterrane Promenade mit einem 80-Meter LED-Himmel, dem längsten auf See. Mit Bars, Geschäften und Restaurants wird sie zum geselligen Mittelpunkt des Schiffs.
• Das Innovationsprogramm „MSC for Me“ kann von allen Gästen der MSC Bellissima genutzt werden. Mit der neuesten Technologie, die auf See verfügbar ist, können Gäste ihre Reise an Bord individualisieren und zahlreiche Angebote und Services in Anspruch nehmen. „MSC for Me“ verbindet die Gäste mit dem Schiff – von der Planung der Reise bis zum Erlebnis an Bord.

Mitglieder des MSC Voyagers Clubs profitieren bei der Buchung einer Reise mit MSC Bellissima zusätzlich zu den MSC Voyagers Club Vorteilen von einem Willkommensangebot von extra fünf Prozent. Alle weiteren Gäste können sich bei einer Buchung bis zum 31. Oktober 2017 das Willkommensangebot von fünf Prozent sichern.

MSC Bellissima sticht am 24. März 2019 in Genua, Italien, zu ihrer Jungfernfahrt in See. Weitere Informationen zu den Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier. Das Schiff für alle Jahreszeiten kann in den meisten internationalen Häfen der Welt anlegen. Mit einer Bruttoraumzahl von 167.000 BRZ und einer Kapazität von mehr als 5.700 Gästen wird MSC Bellissima - zusammen mit MSC Meraviglia - das größte Kreuzfahrtschiff der MSC-Flotte sein.

MSC Bellissima befindet sich derzeit in der Werft von STX France im Bau.


Hinweis:
Alle Gäste, die ihre Reise nicht im Rahmen des Willkommensangebots buchen, können die Shows des „Cirque du Soleil at Sea“ als zusätzliches Angebot im Voraus oder auch direkt an Bord buchen. Das Dine&Show Angebot ist für 35 Euro buchbar, das Cocktail&Show Angebot wird mit 15 Euro berechnet.
____________________
(1) Das Angebot unterliegt der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.


 
Über MSC Kreuzfahrten Austria GmbH
MSC Kreuzfahrten Austria GmbH ist die österreichische Vertretung von MSC Cruises SA, der weltweit größten Kreuzfahrtgesellschaft in Privatbesitz, Teil der MSC-Gruppe mit Sitz in der Schweiz und hält in Österreich die Marktführerschaft. MSC Cruises ist außerdem Marktführer in Europa, Südamerika und Südafrika und befährt ganzjährig die Mittelmeerregion und die Karibik. Des Weiteren saisonale Routen in Nordeuropa, Atlantik, Kuba und die Französischen Antillen, Südamerika, Südafrika, sowie Abu Dhabi, Dubai und Sir Bani Yas.  
Das Erlebnis einer MSC-Kreuzfahrt verkörpert mediterrane Eleganz, gepaart mit einzigartigen und unvergesslichen Emotionen, die Gäste auf ihrer Entdeckungsreise durch die Kulturen, Schönheiten und Geschmäcker dieser Welt mit nach Hause nehmen. Die Flotte besteht aus zwölf der modernsten Schiffe auf hoher See: MSC Preziosa, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Fantasia, MSC Magnifica, MSC Poesia, MSC Orchestra, MSC Musica, MSC Sinfonia, MSC Armonia, MSC Opera und MSC Lirica.
2014 startete MSC Cruises einen Investmentplan für die zweite Phase des Unternehmenswachstums mit der Bestellung zweier Schiffe der Meraviglia-Generation und zwei weiteren der Seaside-Generation (mit Option auf ein Drittes). Im Februar 2016 zog MSC Cruises die geplanten Optionen auf den Bau zweier Meraviglia-Plus Schiffe mit noch größerer Kapazität. Im April 2016 wuchs die Investitionssumme mit der Verlautbarung eines Vorvertrages für den Bau von vier weiteren Schiffen, ausgestattet mit LNG-Antriebstechnik (Flüssigerdgas) auf 9 Milliarden Euro. Somit werden zwischen 2017 und 2026 bis zu 11 neue Schiffe der neuen Generation von MSC Cruises in Dienst gestellt. MSC Cruises ist die erste Kreuzfahrt-Reederei mit einem Investment-Plan dieser Länge und diesen Umfanges mit einem Zeithorizont von mehr als zehn Jahren.
MSC Cruises ist sich seiner Verantwortung für die Umwelt bewusst und war das erste Unternehmen überhaupt, das vom Bureau Veritas „7 Goldene Perlen“ für herausragendes Management und Umweltstandards erhielt. 2009 begann MSC Cruises eine anhaltende Partnerschaft mit UNICEF und unterstützt seither zahlreiche Hilfsprogramme für Kinder rund um den Globus. Bislang spendeten die Gäste von MSC Cruises mehr als 6,5 Millionen Euro.
  
MSC Kreuzfahrten Pressekontakt
 
MSC Kreuzfahrten GmbH
Dominik Gebhard
Head of PR (DACH)
Ridlerstraße 37
80339 München
Tel.: 089 - 856355-5503
dominik.gebhard@msccruises.de

Agentur Pressekontakt

Himmelhoch GmbH 
Stefanie Krenn
Alser Straße 45/6
1080 Wien
Mobil: +43 (0) 676 / 510 4898
stefanie.krenn@himmelhoch.at